Seit etwas mehr als einem Jahr arbeite ich bei, für und mit Outbird, dem Netzwerk für alternative (Genuss-)Kultur zusammen. Ich sehe die Bündelung aller Schwerpunkte meiner Arbeit als M.Kruppe, veröffentliche zukünftig über den Hauseigenen Verlag meine Bücher. Ich bin tief in die Arbeit von Outbrid eingebunden und freue mich, dass der Kopf hinter dem zukünftigen Imperium TRISTAN ROSENKRANZ, selbst auch Autor, mich angesprochen hat. Hier entwickelte sich eine fruchtbare Kooperation und wir sind auf dem Weg hin zu einer ernst zu nehmenden Institution im kulturellen Bereich für Mitteldeutschland.

 

Was ist OUTBIRD? 

 

Das Netzwerk für alternative (Genuss)Kultur „Outbird“ ist Agentur, Verlag, Store und Plattform für Kunst und Literatur abseits von Beststellerlisten und Profitkunst. Unsere Leidenschaft gilt Bildwerken, Short Stories, Sounds, Prosa und Lyrik der Anderen, Sensiblen, Nonkonformen und jener, die ihre Wurzeln in der ein oder anderen Subkultur verorten.

Nicht ausschließlich, aber im Schwerpunkt. Uns interessieren die künstlerischen Emotionen und Utopien zwischen subkulturellen, unabhängigen und quergedachten Lebensentwürfen.

 

Wir wollen alternativen Künstlern, Autoren, Musikern, Verlagen, Veranstaltern und Feinkostlern Plattform, Vernetzung und Profil sein und bringen in liebevoll gestalteten Auflagen und Limitierungen eine eigene Edition sowie unser Magazin „Outscapes“ heraus, aber auch Kunstdrucke, Plakate, Postkarten und andere Ausdrucksformen einer Liebhaber- und Leserschaft mit einem Sinn für diese vielfältigen Formen von Ästhetik näher.

Wir organisieren Veranstaltungen, vertonen Texte, verfassen Podcasts und kanalisieren damit unseren Tatendrang in ein(en) lebendiges Netzwerk, Journal, Shop, Ideenpool.

 

„Outbird“ steht für eine achtsame Vermarktung von Kunst und Literatur. Limitierungen, das Beschreiten anderer, neuer Wege, der Gedanke des Kollektivs und der Augenhöhe sind uns wichtig. Vertragsfindung und Vermarktung von Kunst und Literatur heißt für uns Gespräch, Konsens und dann Vertragsbindung.

 

Hier gehts zur Website