Sex & Drugs & Literatur

gelebte Underground Literatur

Ein unterhaltsamer Abend im Duett mit dem Freund und Autoren - Kollegen Benjamin Schmidt. Die Texte beider Autoren in disharmonischer Abstimmung prallen wie ein Spielball zwischen Melancholie, Tragik, Arroganz, Humor, Sarkasmus, Ironie... 

Dabei nehmen sich die Autoren selbst nicht ganz so ernst. Literarisches Entertainment mit kabarettistischen Zügen.

Alle Bilder sind von der wunderbaren Fotografin Stef Schmidt 

Mehr Arbeiten von ihr findet ihr 

HIER 

Zwei Autoren, ein Thema. Straßen- und Gossensprache für unempfindliche Ohren mit dem Anspruch, dem Ernst des Lebens die humoreske Essenz zu entlocken.

 

Eine Lese-Performance mit dem Titel „Sex & Drugs & Literature“ – ist das Punkrock-Attitüde? Durchaus! Denn der Punk bestimmte das Leben der Autoren Benjamin Schmidt (Berlin) und M.Kruppe (Pößneck), auch wenn sie inzwischen  Familienväter sind und nicht vor Supermärkten rumlungern.

Zum Rand der Gesellschaft gehören sie trotzdem. Schmidt, der mit einer inkompletten Querschnittslähmung immer wieder an die Grenzen der „Behindertenfreundlichkeit“ stößt und darüber polemisch schreibt, ohne Mitleid erregen zu wollen. Kruppe, der in seinen Texten Ausgestoßene portraitiert und der Frage nachgeht, wie Stolz und Vorurteil der Gesellschaft das Leben von Menschen zerstört.

Doch Punk heißt auch, die Dinge nicht allzu ernst zu nehmen. Und so geben sich Schmidt und Kruppe auf der Bühne lässig und humorvoll. Ihre Auftritte sollen vor allem unterhalten - jedoch unterscheidet sie ihr literarischer Anspruch von der Pointenhascherei bei Comedyshows, Poetry Slams, etc. 

 

Schmidt und Kruppe haben immer Lust, Lust auf Lesen, Lust auf Reisen, Lust darauf, Menschen zu unterhalten, zum Lachen und Nachdenken, zum Ekeln und Erschrecken, zum Verzweifeln und Kritisieren zu bringen. 

Dabei laden sie sich hin und wieder Special-Guests ein, wie den Leipziger Krimi-Autoren David Gray und den Weltreisenden Schriftsteller Michael Schweßinger. Letzterer war inzwischen bei zwei Touren dabei und wird auch die Herbst-Tour 2017 begleiten. Somit kristallisiert sich eine Zusammenarbeit auf Dauer heraus, sodass aus dem Duo vielleicht einst ein Trio wird. Es bleibt spannend. 

In Bild und Ton

!!HD!!

Eine Stunde SDL mit Special Guests Michael Schweßinger, Hauke von Grimm und dem Singer/Songwriter Stefan Saffer

präsentiert von Outbird zur Leipziger Buchmesse 2017

Vielen Dank an Lukas Rauchstein von Kirschbaum Pictures 

und Outbird

Aufgenommen im Leipziger Beyerhaus


Das ehemalige Herzstück des Programmes, das wir natürlich überall da noch auf der Bühne bringen, wo wir noch nicht waren, ist die Text gewordene Erklärung, wie ich von der Bundeswehr zwei Kisten Bier geschenkt bekam:

Aufgenommen im Leipziger Helheim 2016

Ich bitte die schlechte Qualität zu entschuldigen

 

Facebook

 

Buchen

 

Die Konditionen (Gage) betragen hier 450,- € zzgl Fahrtkosten, sind aber in Ausnahmefällen verhandelbar.

Verpflegung  und Übernachtung sollte inklusive sein.

 

Ich bitte zu beachten:

Ein Künstler braucht Zeit, um Kunst zu schaffen. So ist es bei Autoren ebenfalls. Diese Zeit nehmen sich einige, indem sie Freiberufler sind und also mit ihrer Kunst versuchen, Geld zu verdienen. Das heißt also auch, dass "für lau" auftreten nicht immer drin ist.

Für alternative Projekte lesen wir gern "günstig", allerdings sollten auch hier wenigstens die Fahrtkosten zusammenkommen.